Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Cookie-Nutzung bestätigen

Bioqualität und Ethik

Höchste Ansprüche in Bioqualität und Ethik!

Biologisches und artgerechtes Tierfutter bildet die Basis für ein gesundes und vitales Leben unserer Vierbeiner. Daher haben wir uns nach EG-Ökoverordnung zertifizieren lassen und tragen das staatlich anerkannte deutsche „Bio-Siegel“. Zudem haben wir uns dem streng kontrollierten Erzeugerverband „Biokreis e.V.“ angeschlossen und werden regelmäßig durch die unabhängige Öko-Kontrollstelle ABCERT geprüft. Für unser Futter verwenden wir ausschließlich hochwertige biologische Produkte ohne jegliche Zusatzstoffe. Unser pestizidfreies Obst und Gemüse stammt aus kontrolliert biologischem Anbau, während wir unser Fleisch von biozertifizierten Lieferanten beziehen, die ihre Tiere weder mit Wachstumshormonen noch mit sonstigen künstlichen Substanzen füttern. Die Liebe zum Tier sollte nicht beim eigenen Haustier enden! Daher müssen unsere Lieferanten unsere hohen ethischen Ansprüche einer artgerechten Haltung erfüllen und werden regelmäßig von uns überprüft.

„In Lebensmittelqualität“ – Wirklich ein besonderes Qualitätsmerkmal?

Aus unserer Sicht: NEIN. Wir gehen noch einen Schritt weiter. Wir vertreten ein ganzheitliches Konzept mit 100 Prozent Bio-Qualität und bestehen auf einen respektvollen Umgang mit allen Tieren.

Zu unseren grundlegenden Voraussetzungen gehören:

  • Freilandhaltung bzw. regelmäßige natürliche Weidegänge
  • Keine Fütterung von Antibiotika und wachstumsfördernden Substanzen! Denn ein natürliches Wachstum ist eine Grundvorraussetzung für ein gesundes Tier.
  • Das Futter muss zu 100 Prozent aus ökologischem Anbau stammen und darf keine gentechnisch veränderten Organismen enthalten.
  • Ab dem dritten schulmedizinischen Eingriff darf nicht mehr von einem „Öko-Tier“ gesprochen werden. Eingriffe wie Enthornen oder Kupieren dürfen nur bei Erkrankungen durchgeführt werden.
  • Unser Wild wird aus seinem natürlichen Lebensraum nachhaltig bejagt.
  • Wir verarbeiten Muskelfleischanteile, die von Menschen verschmäht, von unseren Vierbeinern jedoch geliebt werden. Somit ist kein Tier umsonst gestorben.

Wir handeln nach hohen ethischen Richtlinien, um auch unseren Nutztieren ein glückliches und gesundes Leben zu ermöglichen.