Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Cookie-Nutzung bestätigen

Eigene BIO-Herstellung

Wir stellen unsere Produkte im eigenen Betrieb her und können so auch unserem „Manufaktur-Versprechen“ gerecht werden. Alles aus eigener Hand in hochwertigster Bio-Qualität, vorwiegend aus Oberbayern. Unsere Produktion ist wie eine Metzgerei eingerichtet, nur etwas größer. Wir produzieren ausschließlich feinste, biologische Hunde- und Katzennahrung. Das Fleisch wird von unserem Metzgermeister angerichtet, sowie das frische Obst und Gemüse von Hand vorbereitet. Die jeweiligen Rezepturen werden weiter von unserem Küchenchef vermischt und mit feinen Ölen und Kräutern abgestimmt. Danach werden die Dosen oder Standbeutel befüllt, verschlossen und mit modernsten Autoklaven erhitzt. Allein durch diese Art des Produktionsprozesses gelingt es uns, die Nahrung 18-24 Monate haltbar zu machen. Zusatzstoffe und Hilfsmittel jeglicher Art benötigen wir somit nicht. Auch im Bereich Trockenfutter, Kausnacks und Leckerlies haben wir mittlerweile dafür eigens einen Trocknungsofen in Betrieb genommen.

Die Trocknung ist eine Methode zur Haltbarmachung von Lebensmitteln durch Wasserentzug. Es gehört zu den ältesten Konservierungs¬methoden. Der niedrige Feuchtegehalt schützt zum Beispiel vor dem Verderben von Lebensmitteln. Das Fleisch wird dabei mittels Warmluft im hauseigenen Trocknungsofen getrocknet. Durch die Trocknung mit niedriger Temperatur werden Nährstoffe geschont. Entsprechend unserer Philosophie ist das Fleisch naturbelassen und ohne Zusätze.

Das Ergebnis sind hochwertigste Alleinfuttermittel oder Ergänzungsnahrung mit 100% Bioqualität aller Rohstoffe bei höchst möglicher Ausgewogenheit aller Nährstoffe. Unsere gesunden Menüs werden nicht nur Ihren Liebling gleich beim Öffnen der Verpackung sofort überzeugen! Herrmanns = Fütterung mit gutem Gewissen und nachhaltigem Beitrag zur Gesunderhaltung von Tier und Umwelt.

Wie es dazu gekommen ist, möchten wir Ihnen natürlich auch erzählen.

Naturnahe Tiernahrung

Aus einem Tierschutzprojekt mit vielen zu versorgenden Hunden entstand die Idee und auch der Bedarf, möglichst naturnahe Tiernahrung herzustellen – ohne Zusatzstoffe und Inhalte, die die Wertigkeit, die Verdaulichkeit oder die Verträglichkeit der selbst hergestellten Nahrung beeinflussen. So setzten wir, die Familie Herrmann, uns mit den Nährstoffbedürfnissen der Hunde noch genauer auseinander und ließen in zwei kleinen Metzgereien die ersten Muster an Tiernahrung in Bio-Qualität produzieren. Höchste Ansprüche in Qualität und gleichzeitig respektvoller Umgang mit den Nutztieren sollte oberster Anspruch werden. Leider war keine der Metzgereien in der Lage, ohne die in der Humannahrung eingesetzten Phosphate und Citrate und andere vorgeschlagene "Zaubermittel", mikrobiologisch und qualitativ reine und einwandfreie Dosennahrung herzustellen. Außerdem stießen wir bei unseren ersten Versuchen der Hersteller- und Rohstoffsuche auf wenig Verständnis mit unserer Vision der BIO-Tiernahrung höchster Qualität.... "Wenn man nicht alles selbst macht..." dieser Satz sollte sich bis heute bewahrheiteten und es stellte sich schnell die Frage: Selbst abfüllen oder die Idee nicht weiter verfolgen?

Keine Zusatzstoffe und nur hochwertigste BIO-Rohstoffe

Aus der Not geboren wurden Räume angemietet und eine Metzgerei eingerichtet, deren Ziel es war und noch immer ist: Ohne Zusatzstoffe auszukommen und nur hochwertigste BIO-Rohstoffe zu verarbeiten.

Es wurde in Maschinen und zahlreiche Geräte investiert. Die Maschinen waren zwar alle gebraucht, aber durch eigene, kreative Umsetzungen technischer Ideen konnte hier realisiert werden, was von Anfang an beabsichtigt war: Ein naturnahes Produkt, das mit "eigener Hand am Kochlöffel" und offener Deklaration an den Verbraucher gebracht wird.

Biologische Tiernahrung für Hund und Katze

Bald waren die alten Räume zu klein und zudem wuchs neben dem Wunsch, biologische Tiernahrung für Hund und Katze zu produzieren eine weitere Zielsetzung: „Biologie“ bedeutet übersetzt „die Wissenschaft des Lebendigen“ - dazu wollten wir nachhaltig beitragen. Lebendig sind nicht nur Haus- und Nutztiere, sondern auch die Umwelt, in der produziert wird und die Menschen, die in den Produktionsprozess integriert sind. Produktionsprozesse sind meist energieintensiv und können auch erheblich die Umwelt belasten. Daher sollte der neue Standort mehr sein, als ein Ort, an dem Bio-Ware abgefüllt wird.

Entstanden ist eine Produktionsstätte, die das Wasser zur Erwärmung der Sterilisationsautoklaven aus der hauseigenen Zisterne entnimmt, die wiederum von einem neu geschlagenen Brunnen gespeist wird. So wird kein Verbrauchswasser vergeudet. Die Abwärme, die bei der Kochung entsteht, wird eingespeist und heizt die Büroräume der Verwaltung und des Versandes. Das nicht verschmutzte Wasser aus dem Sterilisationsprozess wird für die Toilettenspülungen benutzt und endet in der fimeneigenen Sickergrube. Die Kartonagen, die bei der Rohwarenbeschaffung anfallen, werden im Haus gepresst und anschließend einer Behindertenwerkstätte zur Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt. Die im Gegenzug dazu aus hauseigenem Altpapier gefertigten Verpackungsmaterialien werden in der Versandabteilung bei Herrmann`s wiederverwendet und begleiten unsere Produkte zu Ihnen nach Hause.